St_Jacobsstraat_6-8_AI.jpg
Alle Projekte

St. Jacobsstraat 6-8, Utrecht

Referenz Umbau Standort Niederlande

4.950 m² Bürofläche

Einzigartige Renovierung eines alten Bürogebäudes in Utrecht

Das veraltete Bürogebäude an der St. Jacobsstraat im Zentrum von Utrecht steht schon seit längerer Zeit leer. Das Gebäude entspricht nicht mehr den üblichen Standards und Wünschen, weshalb es revitalisiert wird. 

Das bestehende Gebäude wurde Ende der fünfziger Jahre vom Architekten Hans Knoop aus Utrecht entworfen. Mit Respekt vor dem Entwurf aus den fünfziger Jahren gab K3 Architectuur dem Gebäude ein frisches Aussehen. Die Fassaden und Teile der Seitenwände werden komplett erneuert. Die Brüstungen in den Front- und Seitenwänden werden mit Glasmosaikfliesen in verschiedenen Farbtönen ausgeführt, die dem Gebäude ein einzigartiges Aussehen verleihen. Die charakteristischen blauen Ziegel in den Seitenwänden bleiben erhalten.

Das Projekt trägt zur Renovierung der St.-Jacobsstraat bei, die nach dem Abriss der Fußgängerbrücke zwischen dem ehemaligen C&A-Gebäude und dem Bijenkorf im Jahr 2016 ein völlig neues, zeitgenössisches Aussehen erhält.

Das Gebäude wird ca. 4.950 m2 Bürofläche einschließlich Fahrradabstell- und Restaurationseinrichtungen im Untergeschoss beherbergen.